<  vorheriger Beitrag

Biogaspromotion Projekt Kenia

nächster Beitrag  >

Modernisierung der Peruanischen Siedlungs­wasser­wirtschaft

29.01.2015

AKUT arbeitet für die Schweizer Entwicklungs­zusam­menarbeit

Im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit der Schweiz mit Peru in den nächsten Jahren hat das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) mit der Abteilung für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die Unterstützung und Förderung der urbanen Infrastruktur und der institutionellen Stärkung der öffentlichen Serviceunternehmen als strategisches Ziel definiert.

In diesem Rahmen wurde das Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsunternehmen EPS Grau in Piura für die Umsetzung eines integrierten Projektes zur Verbesserung der Wasserversorgung, der Abwasserentsorgung und des Wasserressourcenmanagement ausgewählt.

AKUT wurde dazu zusammen mit dem Schweizer Partner Seecon GmbH für die institutionelle Stärkung der EPS Grau beauftragt.
Die Projektlaufzeit liegt bei 3 Jahren.

Auf dem Bild: Nach der feierlichen Unterzeichnung des Vertrages
v.l.n.r: Alfredo Navarete, Direktorium EPS Grau; Carlos Alva, Geschäftsführer EPS Grau; Thilo Burkard, Vertreter AKUT; Hans Ruedi Bortis, Botschafter der Schweiz; Martin Perter, Leiter Sekretariat für Wirtschaft der Schweiz in Peru

mehr >